Hier kostenlos registrieren
Sie sind hier : Startseite / Ein paar Tipps, wie man gut mit Menschen auskommt

Ein paar Tipps, wie man gut mit Menschen auskommt

Haben Sie oft das Gefühl, dass Sie niemand versteht, dass Sie niemand gern hat? Und Fehler suchen Sie vor allem bei anderen? Das ist gerade der Moment, wo Sie darüber nachdenken sollten, ob Sie nicht derjenige sind, der ein Problem hat, mit anderen zu kommunizieren. Im Leben ist nichts einfach. Wenn Sie gut mit anderen auskommen möchten, muss dafür etwas getan werden. Dann werden die anderen gern in Ihrer Nähe sein.

Möchten Sie damit etwas machen? Probieren Sie unsere Ratschläge.

  • Interessieren Sie sich für andere. Was sie machen, für ihre Arbeit, für ihre Schule. Alle sprechen doch gern zuerst über sich, über ihre Probleme. Sie müssen ein guter Zuhörer sein, sie werden sehen, dass das die anderen schätzen. Vergessen Sie nicht das alte Sprichwort, das genau für Männer wie für Frauen gilt: Erzählen Sie einem Mann über ihn selbst und er wird Ihnen stundenlang zuhören.

  • Versuchen Sie nicht zu kritisieren. Der Kritisierte kommt automatisch in eine Verteidigungsposition, versucht sich zu verteidigen und ein Streit ist auf der Welt. Versuchen Sie an Stelle eines Streits sich in die Gefühle dieses anderen zu versetzen. Versuchen Sie ihn zu verstehen, er wird im Gegenzug Sie verstehen.

  • Nötigen Sie andere nicht zu Tätigkeiten, die Sie möchten. Überzeugen Sie ihn, dass es sein Einfall war, es zu machen. Stellen Sie sich die Frage: Womit soll ich einen Freund motivieren?

  • Verhalten Sie sich zu anderen so, wie Sie möchten, dass sie sich zu Ihnen verhalten. Es ist eine bekannte Regel, aber kaum jemand richtet sich nach ihr. Seien Sie zu Menschen zuvorkommend, hören Sie ihnen zu, sie zahlen es ihnen zurück.

  • Vergessen Sie nicht zu loben. Wir machen häufiger auf Sachen aufmerksam, die uns nicht gefallen. Wir vergessen zu loben, dabei ist es weitaus motivierender. Kaum etwas wärmt das Herz so wie ein Lob.

  • Widmen Sie der Begrüßung Aufmerksamkeit. Grüßen ist wichtig! Auch wenn es sich um eine Formalität handelt, es ist der erste Kontakt. Versuchen Sie beim Grüßen den anderen mit Namen anzusprechen. Die Menschen freut es, wenn sich jemand ihren Namen merkt. Gleich haben Sie das Gefühl einer größeren Wichtigkeit und werden zu Ihnen ein größeres Vertrauen haben.

  • Lächeln Sie. Wenn Sie andere anlächeln, geben wir damit zu verstehen, dass wir sie gern sehen. Und auch, dass wir gute Laune haben. Dadurch stimmen wir unsere Umgebung positiv.