Hier kostenlos registrieren
Sie sind hier : Startseite / Einfluss von Beziehungen

Einfluss von Beziehungen

Eine schlechte Partnerbeziehung und wie man sie vermeiden kann

Wenn es bei Ihnen in der Partnerschaft nicht funktioniert, sollten Sie darüber nachdenken, welchen Wert Ihre Beziehung hat. Für Partnerbeziehungen ist es wichtig, dass sie voll Vertrauen, Liebe und Verständnis sind? Oder stimmen Sie nicht in den Ansichten mit dem Partner überein, verstehen Sie sich oft nicht? Und haben Sie zusätzlich Angst zuzugeben, dass Sie sich einfach geirrt haben. Er ist nicht der Richtige.

Den richtigen Partner kennenzulernen ist für Ihr Leben sehr wichtig. Wenn zwischen Ihnen und Ihrem Partner viele Missverständnisse, aber auch Desinteresse sowie Eifersucht gibt, ist das nicht gut. Wir raten Ihnen, machen Sie etwas damit. Warum gibt es die Partnervermittlung? Das Leben verfliegt und Sie verbringen es neben jemanden, der Ihnen das Leben eher vergällt, im besten Fall sind sie sich gleichgültig. Beides ist schlecht. Sie haben Angst sich Kennenzulernen. Ein gemeinsames Leben mit jemand, der sich nicht für Sie eignet, verletzt Sie. Sie haben andauernd das Gefühl, dass Sie jemand anderes sind, dass Sie das nicht sind.

Die Auswahl eines ungeeigneten Lebenspartners zeichnet Sie mehr denn je. Auf was hat sie den größten Einfluss?

Auf die Arbeit

Schlechte Partnerbeziehungen beeinflussen Ihre Arbeitsentwicklung. Sie suchen zum Beispiel eine neue Arbeit und Ihr Partner sollte Ihnen in schweren Momenten damit helfen. Aber ihm ist es egal. Das motiviert Sie nicht gerade besonders.

Auf Ihre Gesundheit

Wissenschaftler haben festgestellt, dass Menschen, die in einer nicht funktionierenden Beziehung leben, mehr für Herzkrankheiten und Krebs anfällig sind. Es bewirkt der Stress, dem die Menschen in einer schlechten Partnerbeziehung ausgesetzt sind. Auch haben Sie eigentlich kein Interesse, auf Ihre Gesundheit zu achten, die Kultur von Körper sowie Geist zu pflegen, wenn Ihr Partner nicht zu Ihnen steht. Für wen sollen Sie leben?

Auf Ihre Finanzen

Sie kennen das. Sie können sich nicht mit dem Partner über das gemeinsame Geld einigen. In was investieren, wo sparen? Jegliche Einigung ist unmöglich. Eine Diskussion über Geld zu beginnen, endet meistens mit einem Streit, im besseren Fall mit Desinteresse. Als wenn zwei fremde Menschen miteinander reden. Und dabei ist die Pflege einer Investition meistens eine langfristige Angelegenheit, um die sich beide kümmern müssen. Hier knirschen die Partnerbeziehungen.

Auf Ihre Beziehungen mit sonstigen Menschen

Haben Sie auch das Gefühl, dass Sie Ihr Partner manipuliert? Das ist nichts Außergewöhnliches. Der Partner ist auf jeden Bekannten eifersüchtig, auf Ihre Freunde. Und wie geht es aus? Sie sehen sich ständig weniger mit Ihren Freunden aus der Vergangenheit. Sie haben Angst, sich Kennenzulernen, weil der Partner das auf verschiedene Art verhindert. Und Sie verlieren die Lust und die Motivation. Sie treffen auf der Straße jemanden, den Sie auf der Arbeit kennen gelernt haben und möchten sich mit ihm unterhalten, sehen aber die offensichtliche Unlust Ihres Partners und unterlassen deshalb Ihren Wunsch. Sie fühlen sich ständig mehr einsam. Mit den Eltern hatten Sie gute Beziehungen, aber wegen des Verhaltens des Partners entfremden Sie sich. Es entstehen die ersten Konflikte.

Ihr Leben haben Sie in der Hand. Ändern Sie es

Möchten Sie Ihr Leben wirklich voll leben? Möchten Sie gute Partnerbeziehungen haben? Dann müssen Sie darüber nachdenken, ob Ihr Partner wirklich der richtige ist. Und zwar auch, wenn Sie schon ein Ehepaar sind! Ihr Leben haben nämlich nur Sie in der Hand. Es gibt hier eine Partnervermittlung. Und Sie können Ihr Leben auch ändern. Sie müssen einen solchen Partner kennen lernen, der Ihrem Leben einen Sinn gibt.